Select Page

Unsere Deutschlehrerinnen organisieren seit einigen Jahren für die Schüler, die in unserer Schule Deutsch lernen, in der Adventzeit einen Ausflug nach Österreich.

Am 13. Dezember 2014 besuchten wir Salzburg  – die Stadt, wo  der weltberühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart geboren war und lebte.

DSC_0038Unseren Ausflug organisierte für uns die Tourisagentur Oaza aus Ilirska Bistrica.

Zuerst besichtigten wir das kleine Dorf Oberndorf und die dortige Kapelle, in der zum ersten Mal das Weihnachtslied »Stille Nacht, Heilige Nacht« gesungen wurde. Der Komponist dieses sehr beliebtesten Liedes war Franz Xaver Gruber, der Textdichter war der Pfarrer Joseph Mohr. Vor der Kapelle sangen wir das Waihnachtslied (aber auf Slowenisch) und begeisterten alle Touristen mit unserem Singen.

In Salzburg besichtigten wir die wichtigten Sehenswürdigkeiten wie: Mozartplatz mit dem  Moza
rtdenkmal, alten Platz, Rathaus, Handelsstraße mit dem Mozartgeburtshaus, Palais Mirabell mit dem wunderschönen Park, Stadtskathedrale, Kloster Sankt Petrus mir der Kirche. Wunschgemäß stiegen wir auch auf die Hochburg Hohensalzburg auf, woher der wunderbare Blick auf die ganze Stadt Salzburg ist und besuchten das Mozartgeburtshaus.

Nach diesen Besichtigungen hatten wir genug Zeit für den Besuch des Weihnachtsmarkts. Salzburg ist in dieser Weihnachtszeit sehr feierlich geschmuckt und viele Touristen kommen in Salzburg um Weihnachtsstimmung zu fühlen. Stände sind voll von verschiedenen Gaumenfreuden, Weihnachtsschmucken, Geschänken usw. Wir probierten Glühwein und Würste und kauften auch etwas.

Der Tag war ein bisschen anstrengend aber auch unvergeßlich.

Bojana Rosina Simonič

galerija slik